Camping Urlaub mit der Familie am Gardasee auf einem 4 Sterne Zeltplatz.


Die letzten Jahre waren wir in den Sommerferien immer am Gardasee. Erst in Malcesine und dann immer in Riva.

Wir sind ganz große Gardasee Fans. Und von München aus ist dieser italienische Urlaubsort auch in 6 Stunden erreichbar. Je nachdem wie der Verkehr ist.

Die Ferien 2013 und 2014 haben wir jeweils auf einem 4 Sterne Zeltplatz in Riva verbracht.

Camping in Riva am Gardasee

Riva liegt an der nördlichen Spitze des Gardasees. Auf der Suche nach einem Zeltplatz für uns und unsere Kinder sind wir dann im Internet fündig geworden.

Wir sind immer Anfang September an den Gardasee gefahren, weil dort, laut Klimatabelle die geringste Regenwahrscheinlichkeit ist. Auch startet dort die Nebensaison und die Zeltpreise sind etwas günstiger.

Anfang September ist es noch angenehm mild, perfekt zum baden im Pool oder im See, aber nicht so heiß, dass man vergeht.

Gerade Riva ist für Familien mit Kindern besonders gut geeignet.

Riva hat eine sehr schöne Promenade die am See entlang führt, dort gibt es viele Liegewiesen mit Zugang zum See.

Auch wenn es voll ist, so findet man doch immer noch einen Liegeplatz. Oft unter Palmen, die in dem milden Klima gedeihen, auch Granatapfelbäume gibt es dort zu bewundern.

In der Nähe der Promenade und in der Stadt gibt es große Spielplätze, wo man die Kinder schön schaukeln und rutschen lassen kann.

Gerade wenn man mit Kindern unterwegs ist, kann dies sehr hilfreich sein. Spielplätze geben Kindern auf Reisen oft ein Sicherheitsgefühl, weil sie Spielplätze von zu Hause her kennen.

Der Riva Zug – für uns ein Muss

Beim großen Spielplatz in der Innenstadt von Riva startet der Riva Zug.

Das ist ein Autozug mit bunten Wagons. Mit diesem kann man dann durch die Innenstadt von Riva fahren, sich die Stadt anschauen und den anderen Touristen zuwinken.

Der Zugführer hat ein eigenes Häuschen. Dort kann man, wenn der Herr mit dem Seidenschal gerade Zeit hat, die Tickets kaufen.

Cappuccino und super Eis!

Meine Frau und ich genießen in Italien natürlich die Cappuccini. Der Kaffee Espresso schmeckt einfach so viel besser am Gardasee.

An der Promenade in der Nähe des Spielplatz befindet sich ein Kiosk, der von jungen rockigen Menschen geführt wird.

Aus den Lautsprechern hört man Nirvana, Bob Marley und Air. Der Kaffe schmeckt klasse, die Leute sind sehr freundlich. Der Laden gehört wohl den Personen hinter der Theke.Anders kann man es sich nicht erklären, warum sie so freundlich und motiviert sind.

An der Hauptstraße in Riva gibt es auch eine sehr sehr gute Eisdiele. Dort gibt es ganz sahniges, leckeres Eis zu kaufen.

Ich esse immer die Sorte Maskarpone und Feige. Das schmeckt echt wahnsinnig gut.

Insgesamt wissen es die Italiener zu schätzen, wenn man ein paar Worte Italienisch spricht. Gerade einen Kaffee bestellen oder ein Eis, das kann man hinkriegen.

Unser 4 Sterne Zeltplatz

Der Zeltplatz liegt zu Füssen von silbernen Olivenbaum Hängen. Wir haben dort immer in unserem großen Igluzelt genächtigt.

Der Campingplatz hat einen schönen Swimmingpool, wo wir die schönen Sonnenstunden verbracht haben.

Ein großes altes Gebäude beherbergt einen kleinen Supermarkt, wo man super genial leckere Frühstücks Croissants kaufen kann. Leere, Schokolade und Himbeere. Die waren immer so unglaublich frisch und lecker. Wahnisnn!

Am Abend konnte man Fledermäuse sehen, die aus dem alten Gebäude ein und aus flogen.

Es gab auch einen Minigolfplatz, kostenlose Schläger und Bälle gibt es an der Rezeption.

Hier ein Video über den Zeltplatz Camping Brione

FAZIT

Wir sind immer wahnsinnig gerne im September an den Gardasee gefahren. Es war klasse! Mild und warm und schön!

Ich würde jedoch empfehlen früher im Jahr anzureisen Pfingsten oder mitte August, weil es oft im September schon früh Abends dunkel wird.

insgesamt ist Riva ein wunderschöner Ort und ich liebe auch die Promenade und den Gardasee, herrlich.

Auch wenn wir uns jetzt andere Urlaubs und Ferien Orte ausgesucht haben, so ist das doch ein Ort, wo man immer wieder gerne hinfahren kann –  und was wir sicherlich bald mal wieder machen werden.

 


Gardasee Reiseführer bei Amazon*


 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.