Unser Ausflug zum Kloster Andechs

Ausflug Kloster Andechs

Die Sommerferien sind lang und an so einem Sonntag im Spätsommer bietet sich ein Ausflug zum sogenannten Heiligen Berg beim Ammersee an.

Der Besuch des Klosterbergs Andechs wird ja gerne als Wanderung deklariert, ist jedoch genau genommen ein Spaziergang, wenn auch ein sehr steiler!

Von München aus fährt man die Lindauer Autobahn bis zur Ausfahrt Herrsching und von dort ist das Kloster schon beschildert.

Eine Alternative ist der Weg über Starnberg, der Landschaftlich sehr schön und nur wenig weiter ist.

Unterhalb des Berges gibt es einen großen kostenlosen Parkplatz. Von dort steigt man dann steil den Berg hinauf.

Besonders lohnend ist der Ausblick ins Bayerische Oberland.

Blick vom Kloster Andechs
Blick vom Kloster Andechs in Oberbayern © Helmut Seisenberger

Den Besuch der Kirche sollte man sich nicht entgehen lassen. Die Kirche ist der Heiligen Maria geweiht und sehr schön gestaltet.

Unterhalb der Kirche befindet sich ein Bayerischer Biergarten, wo es erlaubt ist, Brotzeit mitzubringen. Bier gibt es an der Schänke.

Noch etwas weiter unten befindet sich ein sehr schöner Spielplatz, wo wir auch die meiste Zeit des heutigen Ausfluges verbracht haben. Man kann dort sehr schön rutschen, wippen und klettern.

Sich dort mit anderen Familien und ihren Kindern zu treffen ist wohl am ehesten zu empfehlen.  Die Kinder wollen und müssen sich austoben.

Hat man genug getobt und geturnt, dann kann man beim Weg hinunter zum Parkplatz noch einen Abstecher über den Kräutergarten machen und an den vielen unterschiedlichen Pflanzen riechen. Dort gibt es auch sehr schöne Kunstwerke zu bewundern.

Der Ausflug zum Kloster Andechs ist ein Ausflug für einen ruhigen Tag. Wir haben den Tag sehr genossen und das Wetter hat sehr gut mitgespielt.

Die Fahrt über Land zwischen reifen Kornfeldern und durch Bayerische Dörfer war sehr stimmungsvoll und man kann in der weiteren Region um München immer wieder neues entdecken.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.