Unser Ferien Ausflug in den Wildpark Poing

Unser Ausflug mit der Familie in den Wildpark Poing bei München

Heute waren wir mit unseren Kindern auf unserem alljährlichen Ausflug in den Wildpark Poing.

Dieser Wildpark liegt östlich von München und ist gut mit dem Auto erreichbar.

Es gibt ausreichend Parkplätze, auch an vollen Tagen. Es gibt ein eigenes Feld, wo man parken kann, wenn die schattigen Wald Parkplätze weg sind.

Der Eintrittspreis ist fair. Erwachsene 8,50, Kinder unter 3 kostenlos, über 3 Jahren 5 Euro. Tierfutter kostet 0,50 Euro.

So kommt man als fünfköpfige Familie inkl. Futter auf 29,- Euro. Nicht ganz billig auf den ersten Blick, möchte man meinen, doch ich bin der festen Überzeugung, dass der Wildpark Poing das Geld wert ist.

Als erstes kommt man an einem Hirschgehege vorbei, eine Art Jägerzaun. Dort kann man Rehe und kleine Hirsche streicheln und Füttern.

Weiter des Weges kommen wir am Wolfsgehege vorbei. Dort kann man Isegrim ganz aus der Nähe betrachten.

Ich mache immer den Witz, dass der kostenlose Eingang durch das Wolfsgehege führt.

Der Weg führt weiter durch einen gut gepflegten Nadelwald, in dem sich Rehe und Ziegen frei bewegen dürfen. Diese kommen dann gerne auf die Besucher zu und holen sich ihre Futterration ab.

Den Kindern macht das großen Spass.

Ich liste jetzt mal auf, welche Tiere auf den weiteren Wegen zu bewundern sind:

  • Störche
  • Enten und Gänse
  • Waschbären
  • Biber
  • Bären!!!
  • Ponys und Esel
  • Hennen und Hahn
  • Tauben
  • Eulen, Adler und Falken
  • Viele Arten Singvögel
  • Wisent
  • Wildschweine
  • Hängebauchschweine
  • Ziegen und Zicklein
  • Luchs
  • Kohlrabe
  • Mehrschweinchen und Kanninchen

Ein Highlight ist die Falkenshow, die im Sommer zweimal täglich stattfindet. Eine spannende, witzige Show, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Im Herzen des Wilparks befindet sich ein großer Spielplatz. Eigentlich mehrere Spielplätze, die in den letzten Jahren immer aktualisiert, erneuert und erweitert wurden.

Auch an Sitzgelegenheiten für Familien wurde gedacht und man findet in der Regel immer einen Tisch mit Bank zum Brotzeitmachen.

Wer nichts dabei hat, für den gibt es einen großen Kiosk, wo man Eis, Kaffee und Pizza kaufen kann.

Man kann gerade schauen, dass man sich den Tag richtig einteilt.

Alle Tiere anschauen, streicheln und füttern; Die Falkenshow anschauen; Auf den Spielplätzen toben; Brotzeit machen; den gesamten Park durchwandern.

Es wird auf jenden Fall nicht langweilig. Wir waren auch schon mal im Spätherbist im Wildpark, genauso toll! Nur schließt er da früher.

Es war gut voll Heute, ohne jedoch überfüllt zu sein, trotz Ferienzeit hier in Bayern.

Wir gehen immer sehr gerne mit unseren Kindern in den Wildpark Poing.

Ein sehr schöner Ausflug für die ganze Familie. Und nächstes Fahren wir auf alle Fälle wieder in den Wilpark Poing!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.