Spazieren gehen im Schloss Oberschleissheim

Ausflugstipp rund um München

Deutschland ist das Land der Burgen und der Schlösser.

Was liegt also näher, als bei schönem Wetter einen Ausflug mit der Familie in einen Schlosspark zu machen.

In und um München gibt es zwei bekannte Schlösser. Da wäre einmal das Schloss Nymphenburg mit dem ausgedehnten Schlosspark – Hier der Artikel zu unserem Ausflug dorthin.

Wer sich jedoch aus der Stadt herauswagt, der kann einen nicht minder schönen Schlosspark erkunden. 

Das Schloss Oberschleißheim liegt im Norden von München.

Wir ergriffen ,bei den ersten Sonnenstrahlen dieses Spätwinters, die Gelegenheit, diesem Park einen Besuch abzustatten.

Die Kinder konnten dort schön rennen und verstecken spielen.

In den vielen Lichtungen des Parks haben wir mit den Kindern Ball gespielt. Man sollte jedoch nur in den Lichtungen und Wiesen im Hinteren Teil spielen, weil vorne die Blumen stehen. Die wollen wir natürlich nicht beschädigen 🙂

Im Sommer begeistert der Oberschleißheimer Schlosspark mit seinen Springbrunnen und Wasserspielen.

Auf die Abwechslung kommt es an. Es ist sehr schön, wenn man die Auswahl hat. Mal gehen wir in den einen Schlosspark, mal in den anderen.

Wenn wir keine Lust auf Schlösser haben, dann fahren wir mal wieder in die Sauschütt Hohenlinden.

Hauptsache, man rafft sich auf und geht raus und macht irgendwas. 🙂

Welches ist Euer Lieblings Schlosspark, bei Euch in der Gegend?

Aufnahmen von unserem Ausflug in den Schlosspark Oberschleissheim

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.