Billig tanken in Österreich auf dem Weg von der Schweiz nach Deutschland – meine Tipps

Billig tanken auf dem Weg von der Schweiz nach Deutschland in Österreich

Wenn man Urlaub in Norditalien beim Lago Maggiore oder in Frankreich gemacht hat, dann führt die Heimreise vieler Urlauber nach Deutschland über die Schweiz.

Zwischen der Schweiz und Deutschland führt der Weg am Bodensee über Österreichisches Staatsgebiet.

Was liegt da also näher als noch einmal günstig aufzutanken!

Die Benzinpreise liegen in Österreich aufgrund anderer Besteuerung unter den Deutschen Benzinpreisen. Bei unserem letzten Besuch waren es 15 Cent billiger. 

Am Bodensee in Österreich günstig auftanken

Von der Schweiz kommend verlässt man bei St. Magarethen die Autobahn.

Dies hat gleich einen zweiten Vorteil, weil man sich so die Autobahnvignette spart, die bei der Nutzung der A14 fällig werden würde.

Bei Höchst überschreitet man dann die Grenze nach Österreich.

Von dort aus fährt man die Landstraße über Fußach und Hard nach Bregenz und Lochau.

Entlang dieser Landstraße finden sich zahlreiche Tankstellen.

Welche Tankstelle ist die billigste?

Wir hatten bei der JET getankt, weil wir dachten, dass dort der billigste Kraftstoff zu finden sei.

Dem war jedoch nicht so.

Alle Tankstellen entlang der Landstraße hatten identische Benzinpreise, an einem Montag Nachmittag (ich habe jetzt nur auf Super geschaut, bei den anderen Sorten bin ich mir nicht ganz sicher).

Man könnte also auch getrost bei Agip tanken, wenn man dort einen stärkeren Kraftstoff vermutet.

Es hat also zwei Vorteile die Landstraße über Bregenz nach Deutschland zu nehmen:

  1. Man spart sich die Autobahnvignette für Österreich. Das sind mindestens 8,90 Euro.
  2. Man kann billiger auftanken als in Deutschland. Bei einer Tankfüllung von 80 Litern und einem Preisunterschied von 15 cent wären das 12,- Euro.

Es empfiehlt sich also sehr, in Österreich die Landstraße entlang am Bodensee zu fahren.

Aber Obacht! Zu Ferienzeiten und am Wochenende kann es hier zu enormen Staus und zähfließendem Verkehr kommen. Diese Route ist kein Geheimtipp.

Aber 20,- Euro sind es durchaus wert, diesen Umweg zu fahren.

Die Bregenzer Promenade ist ein schöner Zwischenstopp

Auch führt die Straße bei Bregenz sehr schön nahe am Bodensee entlang und man hat einen sehr schönen Blick!

Die Bregenzer Promenade lädt dazu ein, vielleicht eine Pause zu machen um dort ein wenig zu flanieren.

Wir wollten jedoch nach unserem Urlaub dann am liebsten nur noch nach Hause 😉 .

Aber Bregenz ist definitiv ein sehr schönes Ausflugsziel.

Ich hoffe diese Tipps waren hilfreich für Euch! Ich wünsche Euch eine gute Fahrt!


Noch ein Nachtrag zum Tanken bei der JET Tankstelle in Österreich.

Bei der JET Tankstelle hat man an der Zapfsäule die Auswahl zwischen der Barzahlung an der Kasse oder der Kartenzahlung. Man muss einen der beiden Knöpfe drücken, sonst geht es nicht weiter und die Zapfsäule funktioniert nicht. Erst bei Betätigung einer der beiden Knöpfe schaltet sich die Zapfsäule ein.

Wir hatten die Kartenzahlung gewählt, es war jedoch keine EC Kartenzahlung sondern VPAY.

Wir hatten jedoch noch nie mit VPAY zu tun.

VPAY ist eine Zahlungsart von VISA.

Man gibt erst seinen PIN ein und tankt dann.

Das war alles ziemlich gewöhnungsbedürftig.

Wir haben jedoch nachgelesen, dass VPAY im Europäischen Ausland kostenfrei ist. Und uns sind auch keine Kosten entstanden.

Nur für den Fall, dass Ihr auch mal vor so einem Kasten steht.

Hier weitere Infos zu VPAY

http://www.finanztip.de/girokonto/v-pay/

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.