Spaziergang um den Karlsfelder See und ein versunkenes Piratenschiff

Heute haben wir bei kühlen Apriltemperaturen einen sehr schönen Spaziergang rund um den Karlsfelder See bei Dachau gemacht.

Wir waren schon länger nicht mehr hier gewesen und waren sehr überrascht, wie ordentlich die Begrünung um den Badesee erneuert wurde!

Es wurden viele neue Bankerl aufgestellt, damit jetzt auch wirklich jeder einen Sitzplatz entlang der Strecke findet.

Bankerl

Erstklassige Sitzbankerl in großer Menge mit Seeblick . Da hat einer etwas richtig gemacht.

Im Sommer ist der Karlsfelder See ein super sauberer Badesee in der Nähe von München.

Es gibt auch zahlreiche ausgeschildertet Grillplätze.

Der Weg rund um den See ist geteert und man trifft dort Radler, Skater, Spaziergänger, Gassigeher und alles mögliche Volk, dass sich gerne die Füsse vertreten will.

Ein versunkenes Piratenschiff

Entlang des Weges gibt es einen sehr schönen Abenteuerspielplatz. Das bisherige Piratenschiff wurde erneuert und ist jetzt sogar noch besser, als das bisherige.

Ein sehr schöner weitläufiger Spielplatz mit vielen Spielmöglichkeiten.


Es war ein sehr schöner Ausflug für die ganze Familie. Nicht weit weg von München. Eine schöne Spazierrunde und schöne Spielplätze, was will man mehr?!

Hier findet Ihr den Karlsfelder See

Ein Gedanke zu „Spaziergang um den Karlsfelder See und ein versunkenes Piratenschiff“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.